Phone Icon
Kundencenter:
Service-Hotline:
Entstörungsdienst:
FAQ

Am Freitag, den 15. Juli, geht’s los und läuft dann bis Montag: Das Stadtfest Wilster ist zurück – und wir freuen uns, als einer der Hauptsponsoren dafür zu sorgen, dass die Menschen in unserer Region wieder zu einem großen Event zusammenkommen, um miteinander zu klönen und Spaß zu haben.

Die Agenda für die vier tollen Tage ist prall gefüllt: Auf dem Platz vor dem Colosseum und entlang der Sonninstraße warten spannende Fahrgeschäfte, es gibt Leckeres für Leib und Seele und vor dem ZOB wird alle vier Tage eine große Open-air-Bühne bespielt: Von Shanties über Rock bis zu Singer-Songwriting ist alles dabei. Auch der Spielmannszug ist am Eröffnungstag mit von der Partie. Details zum Programm gibt es hier.

Die Region zu stärken, ist uns Auftrag und Herzensangelegenheit zugleich.. „Als kommunales Unternehmen geben wir das, was wir mit unserer Arbeit verdienen, vor Ort zurück. Wir möchten die Region mitgestalten und die Gemeinschaft tatkräftig unterstützen. Dafür engagieren wir uns mit Spenden und Sponsoring bei Kultur- und Sportvereinen sowie liebgewonnen lokalen Festen und Veranstaltungen“, erklärt Werkleiter René Quurk.

In diesem Sinne: Wir sehen uns auf dem Stadtfest Wilster!

Sommerzeit ist Urlaubszeit – außer im Hallenbad Wilster. Jedes Jahr findet hier in den Sommerferien statt, was im Fachjargon „Revision“ heißt. Mit gutem Grund: Rund elf Monate ist unser Hallenbad voller Gäste. Fitness, Sportschwimmen, Planschen – unser Bad bietet für alle etwas. Das ist gut so, geht aber der Anlage auch an die Substanz. Deshalb nutzen wir regelmäßig die Sommerferienzeit, um das Hallenbad komplett durchzuchecken und die Arbeiten zu erledigen, die während des Betriebs nicht möglich sind. Wir prüfen die Technik auf Herz und Nieren, wir entleeren die Becken, um sie grundzureinigen und beispielsweise Fugen auszubessern, die sich übers zurückliegende Jahr ausgewaschen haben.

 

Nicht nur sauber, sondern chic

In diesem Sommer steht sogar noch mehr an als üblich: Aktuell werden werden drei Fenster in der Fassade getauscht und auch innen tut sich eine Menge. „Wir montieren schöne, neue Garderobenschränke und setzen neue Trennwände im Bereich der Umkleiden“, erzählt Elina Hesse, die bei den Stadtwerken Steinburg die Bäder in Itzehoe, Glückstadt und Wilster leitet. Auch die Sauna wird während der Revisionsphase weiter aufgewertet – der Ruheraum erhält einen barfußfreundlichen Bodenbelag und die Decke wird unter schallabsorbierenden Gesichtspunkten neu gestaltet.
Am 15. August wird das Hallenbad dann wieder wie aus dem Ei gepellt dastehen – das Team um Badebetriebsleiter Frank Klabunde freut sich jetzt schon auf Sie!